Herzlich Willkommen

Wir begrüßen Sie auf den Seiten des Referats Ehe und Familie und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot.

Unser Referat ist die diözesane Fachstelle für Themen und Anfragen von Paaren und Familien im Bistum Limburg. Wir sind Ansprechpartner für Paare auf dem Weg zur Ehe und in den daran anschließenden unterschiedlichen Lebensphasen. Die Lebens- und Glaubensbegleitung für Eltern mit Kindern stellt ein wichtiges Element unserer Arbeit dar. Unsere Aufgaben und Anforderungen orientieren sich an der buntgefächerten Bandbreite des Lebens in Ehe und Familie. Die Entwicklung der Ehe- und Familienpastoral in den Gemeinden und pastoralen Räumen unterstützen wir durch Information, Beratung, Vernetzung sowie Fort- und Weiterbildung sowohl ehrenamtlicher als auch hauptamtlicher Mitarbeiter.

Sollten Sie Beratung oder Informationen wünschen, rufen Sie uns unter 06431 295-447 an oder senden Sie uns eine E-Mail.

Wir sind gerne für Sie da!


Zeitschrift "neue gespräche"

Alles in Balance

image

BONN. Familie und Beruf? Im „Normalbetrieb“ passt das mal mehr, mal weniger. Doch bei kleineren oder gar größeren „Störungen“  wird daraus schnell ein Balanceakt, der an die Grenzen der Belastbarkeit geht. Da kann zunächst eine realistische Einschätzung helfen: Was brauchen meine Kinder in welchem Alter? Was können mein Partner, meine Partnerin und andere Familienmitglieder beitragen zur Bewältigung des Alltags und von außerplanmäßigen Belas…

Elternkurs KESS erziehen

Kess erziehen - Grundkurs

image

MONTABAUR. In der Zeit vom 6. März 2017 - 3. April 2017 findet die nächste Grundkursreihe KESS erziehen statt. Immer mehr Eltern wollen Ihre Kinder gelassen und mit ruhigen Nerven erziehen, ohne Schimpfen und Schreien, ohne sich in eine endlose Kette von Konflikten zu verhaken. Das Elterntraining KESS vermittelt keine Erziehungsmethode, sondern steht für eine respektvolle Erziehungshaltung. Kess-erziehen eröffnet Vätern und Müttern …


Zeitschrift "neue gespräche"

Bitte stören!

image

BONN. Wie bitte? Wer lässt sich denn gerne stören? Okay, die eine oder andere Unterbrechung unserer Routinen planen wir selbst ein, weil wir anders den Alltag kaum durchhalten – den Urlaub zum Beispiel. Aber schon mit anderen, religiös oder gesellschaftlich „gesetzten“ Unterbrechungen wie Sonn- und Feiertagen tun viele sich schwer. Und erst recht mit unverhofften Störungen, von den Verspätungen der Bahn über das plötzliche Fieber des Dreijährigen bis …

Ein Partnerschaftliches Lernprogramm (EPL)

Weniger Scheidungen dank Paartraining

image

MÜNCHEN/FREISING. Das vor 25 Jahren in der Erzdiözese München und Freising entwickelte Kommunikationstraining für Paare „Ein Partnerschaftliches Lernprogramm“ (EPL) senkt signifikant die Scheidungsrate: Wie die Langzeitauswertung des Programms belegt, die anlässlich des EPL-Jubiläums präsentiert wird, lassen sich Teilnehmer an EPL-Trainingskursen bis zu 25 Jahre nach dem Kurs fünfmal seltener scheiden als Paare, die …

Ein Trainer berichtet

KONTAKT

Referat Ehe und Familie

Roßmarkt 12

65549 Limburg

E-Mail senden

FACEBOOK

   
  • EPL-Training

    Erlebnis - Partnerschaft - Liebe

    Link ►

  • KEK-Training

    Konstruktive Ehe und Kommunikation

    Link ►

  • Elternbriefe

    In den Elternbriefen erfahren Sie alles, was für ein Leben mit Kindern wichtig ist

    Link ►

  • KESS erziehen

    Kess-erziehen stärkt Mütter und Väter in einem respektvollen Erziehungsstil

    Link ►

  • „Geschieden – und jetzt?“

    Das Bischöfliche Offizialat in Limburg berät bei Fragen rund um Scheidung und Wiederverheiratung.

    Link ►

  • Neue Gespräche

    Partnerschaft - Ehe - Familie

    Link ►